Förderverein der Katholischen Grundschule "am Domhof" in Bonn-Mehlem MITEINANDER LERNEN - EINANDER VERSTEHEN
Förderverein der Katholischen Grundschule "am Domhof" in Bonn-MehlemMITEINANDER LERNEN - EINANDER VERSTEHEN

Projekt Lesegarten

Der Fröderverein unterstützt seit langem die Einrichtung und den Betrieb der Schulbibliothek um Kinder im Lesen zu fördern.

 

Frau Angelika Paeschke begleitet und gestaletet den Lesegarten seit Langem und beschreibt das Projekt wie folgt:

 

Der Lesegarten - eine Erfolgsgeschichte

(von Angelika Paeschke, 09/2018)

 

Vor ca. 14 Jahren wurde die Idee geboren, an der KGS am Domhof eine eigene Bücherei, Lesegarten genannt, einzurichten. Noch im alten Schulgebäude wurde ein Raum von engagierten Eltern dafür liebevoll hergerichtet und bald standen die ersten 160 Bücher aus Buchspenden im Regal. Die Suche wurde mittels Anzeigen intensiviert, von Geldspenden konnten preiswerte Bücher vom Flohmarkt oder im Internet erworben werden. Im April 2005, der Buchbestand war nun auf 2000 Bücher angewachsen, wurde der Lesegarten eröffnet. Schnell wurde er von den Schülern und Schülerinnen angenommen. 2008 zog die KGS am Domhof in das neue Schulgebäude um und auch der Lesegarten bekam dort einen Raum in dem er sich heute noch befindet. Zu diesem Anlass bekam die Bücherei einen größere Spende in Form von Buchgutscheinen von einer Stiftung geschenkt. Dadurch konnte der Buchbestand nochmals erweitert und aktualisiert werden.

 

2013 wurde ein neue Leitung gesucht und gefunden, Eine neue Leitung hat auch neue Ideen und so wurde, finanziert durch den Förderverein, ein Sofa angeschafft, um eine gemütliche Leseecke für die Kinder zu schaffen. Ferner sollte die Bibliothek neu gestaltet werden und so wurde der Lesegarten mit Unterstützung des Fördervereins im Sommer 2015 aufwendig renoviert und neu eingerichtet. Engagierten Eltern haben den Raum neu gestrichen, neue Regale und vier Sitzkissen gestalten die Atmosphäre noch angenehmer. Bei der Gelegenheit hat auch die bis dahin noch per Hand geführte Büchereiverwaltung eine Modernisierung erfahren. Mit Mitteln des Fördervereins konnten ein Laptop und ein Büchereiprogramm angeschafft werden. Nach den Sommerferien 2015 wurde der Lesegarten im neuen Look wieder eröffnet. Anfang 2017 konnte mit Hilfe des Förderverein der Bestand der Sachbücher ein weiteres Mal erweitert und erneuert werden. Immer wieder werden aber auch die alltäglichen Dinge gebraucht und durch den Förderverein finanziert, wie z.B. auch so banale Dinge wie Folie zum Einschlagen der Bücher, wofür anderweitig keine Mittel bereit stehen.

 

Der Lesegarten steht allen Schülern und Schülerinnen der KGS am Domhof kostenlos zur Verfügung. Auch Lehrer und Eltern sind stets willkommen. Die Ausleihe, im Moment dreimal die Woche wird von einem ehrenamtlich arbeitenden Team geleistet.

 

Wir verfügen über Bücher für alle Lesealtersstufen und haben auch zwei vom Förderverein gestiftete Zeitschriftenabonnements speziell für Kinder im Angebot (Geolino und Dein Spiegel). Nach wie vor wird die Bücherei von den Kindern gern besucht und umfangreich genutzt, nicht nur zum Ausleihen von Büchern, sondern auch zum Schmökern und Stöbern.

 

Unser Anliegen ist es, die Kinder möglichst früh mit Büchern in Kontakt zu bringen, sie für das Lesen zu begeistern und damit das Lesen zu fördern. Damit einhergehend ist es uns wichtig, die Hemmschwelle für die Ausleihung eines Buches niedrig zu halten, um damit Schülerinnen und Schülern auch aus eher bildungsfernen Familien den Einstieg in die Welt des Lesens zu erleichtern. Besonders wichtig ist dies auch für die Kinder, die Deutsch als Zweitsprache erlernen oder finanziell nicht so gut gestellt sind.

 

Als Team des Lesegartens setzen wir uns dafür ein, dass die Erfolgsgeschichte auch nach 14 Jahren weitergeschrieben werden kann, und danken an dieser Stelle dem Förderverein der KGS am Domhof und allen freiwilligen Spendern für die über viele Jahre geleistete Unterstützung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein der Katholischen Grundschule am Domhof e.V.